Was ist Seafile genau?

Seafile wurde speziell nur für die Datensynchronisation entwickelt. Es bietet also keinen Kalender oder Adressverwaltung wie z. B .Owncloud.
Die Daten werden in Blöcken auf dem Server abgespeichert "mehr Informationen finden Sie hier", was die Übertragungsgeschwindigkeit erhöht. Gerade bei kleinen Dateien spielt Seafile seine Stärken aus.
Den Server gibt es in zwei Modellen "siehe hier". Die Ordner werden bei Seafile Bibliotheken genannt. Diese können mit Versionen "Sicherungen" eingerichtet werden. Diese kann zeitlich begrenzt werden. So können z. B. Dateien bis 30 Tage oder mehr wieder hergestellt werden. Über Gruppenrechte können die Zugriffe auf die Bibliotheken eingeschränkt werden.

Arbeiten mit Seafile

Der Seafile Server bietet für das Anlegen der Benutzer und Gruppen und die Zugriffsrechte auf Bibliotheken "Ordner" eine Web-Schnittstelle, auf die mit jedem Browser zugegriffen werden kann.
Jeder Benutzer kann auch Bibliotheken anlegen und diese für Benutzer oder Gruppen freigegen.


Funktionsumfang
 

  • Clients zur Synchronisation "Für Windows Mobilgeräte gibt es keinen offiziellen Seafile App."
    Windows, Mac, Linux – Ubuntu, Android "Google Play Store", iPhone/iPad,
  • Seadrive Client, stellt ein Netzlaufwerk zur Verfügung
  • ausgereifte Weboberfläche
  • Die Community Edition ist Open Source und kostenfrei verfügbar
  • bietet soliden Schutz gegen Datenverlust "Versionierung"
  • Dateien werden in Blöcken gespeichert, was Seafile sehr schnell macht
  • Benutzer können Bibliotheken zusätzlich mit einem Passwort schützen
  • Seafile unterstützt Delta-Kodierung/Differenzspeicherung "Delta-Kodierung oder auch Differenzspeicherung ist eine Möglichkeit der Datenkompression"
  • Down- und Upload-Links könen erstellt werden, für die keinerlei Login (ggf. ein Passwort) erforderlich ist.

 

Seafile kann über 3 Wege benutzt werden

  • über ein Netzlaufwerk " Die Daten werden nicht auf dem Rechner gespeichert" Seafile Drive
  • direkt über den Browser " Die Daten werden bearbeitet und wieder über den Browser abgespeichert"
  • Windows Client für 7/8/10 " Die Daten werden mit dem Server synchronisiert, Daten sind auf dem lokalem Rechner vorhanden.

beim Windows Client kann man wählen, welche Bibliotheken synchronisiert werden sollen und welche nicht. Grundsätzlich gilt, jede Bibliothek muss das erste mal manuell synchronisiert werden, danach geht es komplett automatisch.

Bibliothek verschlüsseln

Um eine verschlüsselte Bibliothek auf Ihren Computer zu Synchronisieren, benötigen Sie das Passwort der verschlüsselten Bibliothek!.

Wenn man eine solche verschlüsselte Bibliothek das erste Mal synchronisieren möchte, muss das Passwort eingeben werden.
Der Seafile Drive Client lässt keine Zugriffe auf verschlüsselte Bibliotheken zu.

Sollte das Passwort abhandenkommen, kann selbst  der Administrator dieses nicht wiederherstellen.

Das Adminpanel zur Verwaltung

Auf diese Weboberfläche kann nur der Seafile Administrator zugreifen, für den normalen Benutzer wird der Zugriff untersagt. Hier kann der Administrator
Benutzer, Gruppen, Bibliotheken "inklusive Freigaben für Benutzer oder Gruppen anlegen.

Eine auf der Website gelöschte Bibliothek wird nicht von Ihrem Computer gelöscht. Jedoch wird diese auch  nicht länger mit dem Server synchronisiert. Sollten Sie eine Bibliothek auf Ihrem Rechner löschen, wird diese nicht auf dem Server gelöscht. Sie können sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder herunterladen und synchronisieren.

ACHTUNG! das gilt nur Bibliotheken nicht für Ordner oder Dateien!

Wenn Sie eine Ihnen freigegebene Bibliothek löschen, heben Sie Ihre Freigabe für die Bibliothek auf. Die Bibliothek und ihre Daten werden nicht gelöscht.

 

Über den Android Client können Bilder direkt nach dem Fotografieren direkt mit dem Seafile Server synchronisiert werden, über Whatsapp lässt sich das auch einstellen.

 

 

Den Seafile Server nutze ich privat und auch Geschätfltich. Er arbeitet sehr zuverlässig. Viele große Universitäten setzen mittlerweile diesen Server ein.
Auch in kleineren Firmen erlebe ich immer öfters, dass der sogenannte Anmelde Server "Dateiserver" aufgrund der komplexeren Administration durch einen Seafile Server ersetzt wird.

Ich biete Ihnen eine komplette Installation und Einrichtung an. Zusätzlich beinhaltet die Installation noch ein Sicherungsscript, dass die relevanten Daten jeden Tag sichert.
Natürlich können Sie den Seafile Server auch über Proxmox komplett sichern.